Gerichtsverhandlung eines Bloggers in Sachen „Jugendamtskandal“

Gerichtsverhandlung eines Bloggers in Sachen „Jugendamtskandal“

Erinnern Sie sich noch an den Jugendamtskandal in Gelsenkirchen? Unter dem Titel „Mit Kindern Kasse machen“ berichtete das Sendeformat Monitor darüber.In diesem Zusammenhang hat ein Stellenanzeiger am Donnerstag eine Gerichtsverhandlung, weil ein Verwaltungsangestellter ihn verklagt. Es geht um einen Blogger aus Gelsenkirchen, der in dieser Angelegenheit mehr Transparenz brachte, als die Lokalpresse. Er war vor Ort, fuhr zu den Gerichtsverhandlungen, etc. Ohne seine Arbeit hätten wir kaum Informationen darüber, wie es sein kann, dass Kinder einfach in ein fremdes Land verschickt werden können.

Weiterlesen

Mein Balkongarten im September-Oktober 2016

Mein Balkongarten im September-Oktober 2016

Das habe ich ja jetzt noch knapp geschafft. Ihr dachtet vielleicht, dass meine Balkongarten-Doku für dieses Jahr abrupt endete. Dass ich erst jetzt wieder schreibe mag dem geschuldet sein, dass ich in Irland war und mir danach einen neuen Computer anschaffte. Das raubte Zeit. Das Titelbild entstand im Übrigen ausnahmsweise nicht auf meinem Balkon. Ich habe es am Castle Archdale gemacht.

Als ich nach Hause kam, sah mein Blakon etwas trostlos aus. Während meines Aufenthaltes in Irland, änderte sich für mich wettertechnisch eigentlich nichts. Aber in Deutschland kam endlich der Sommer. Somit bekamen meine Pflanzen zwei Wochen kein Wasser. Ich rechnete sehr damit, da mein Balkon keine Überdachung hat, dass der eine oder andere Regenschauer meine Pflanzen erfreuen würde. Nun, da habe ich mich wohl geirrt.

Weiterlesen

Meine Begegnung mit Max Uthoff

Meine Begegnung mit Max Uthoff

Ich mag keinen Personenkult, bin kein Selfie-Jäger. Ich mag nicht gerne Menschen ansprechen, die einen Bekanntheitsgrad erreicht haben und möchte nicht opportun wirken. Aber wenn mich die Arbeit und das Wesen eines Menschen berühren, dann möchte ich das auch mitteilen.

Nun hatte ich das Glück, Karten für die Veranstaltung von Max Uthoff zu erhalten. Schon bevor er mit dem Team „Die Anstalt“ im ZDF durch sehr gute Recherchen die Menschen besser informiert, als es die allgemeinen LeiDmedien tun, fiel er mir mit seiner individuellen Art, Informationen zynisch und auch mit Wortwitz zu präsentieren, positiv auf. Und diese Reise durch die aktuelle, völlig am Menschen vorbeigehende politische Landschaft, fand sich bei dieser Veranstaltung wieder. Es gibt wenige Menschen, die das Talent haben, Wahrheiten differenziert darzustellen, verschieden Seiten zu beleuchten und mit einer Pointe abzuschließen – auch wenn die Themen wirklich nicht zum Lachen sind. Hut ab für dieses Talent!

Weiterlesen