Welche Landsleute meint der WDR?

Unter dem Titel „Landsleute unerwünscht“ veröffentlichte ich kürzlich meine Anfrage beim WDR „Aktuelle Stunde“ zu folgendem Zitat bzgl. der Kontrolle in der Kölner Sivlesternacht 2017.

Frau Wieseler wusste zu berichten:

„Zum einen ist es ja eine Frage des Anstands, nicht wieder genau da hinzugehen, wo Landsleute letztes Jahr hemmungslos, geraubt und gegrapscht haben. Oder eben eine Provokation, wenn man es dann doch macht.“

Meine Empörung über eine derartige Berichterstattung kann unter diesem Link nachgelesen werden.

Mittlerweile stellte sich jedoch heraus, dass die Situation vor Ort doch eine ganz andere war. Diese von Frau Wieseler benannten „Landsleute“, gemeinte Nordafrikaner, waren gar nicht in dem Umfang vor Ort anwesend, wie ihre Maßregelung glauben lassen wollte. Die Polizei veröffentlichte Zahlen, dass alleine nur 30 Nordafrikaner in dieser Silvesternacht eingekesselt wurden. Es waren gar mehr Deutsche dabei, als Nordafrikaner. Waren diese Landsleute auch gemeint, die hemmungslos gegrapscht haben und nicht den Anstand haben, dem Ort fern zu bleiben? Wie man es auch dreht oder wendet, diese Aussage ist einfach nicht hinnehmbar. ZDF heute  hat die Zahlen veröffentlicht.

Nun war ich jedoch sehr gespannt, wie der WDR mit der neuen Situation auf meine Anfrage reagieren wird. Während alle meine Anfragen bisher beantwortet wurden, gibt es zu diesem Vorfall nur den allgemeinen Standard.

„Sehr geehrte Frau Stoffers,

vielen Dank für Ihre E-Mail und für Ihr Interesse an unserer Sendung. Ihre Zuschrift ist bei uns in der Programmgruppe Aktuelles Fernsehen, in der Aktuelle Stunde, WDR aktuell und WDR extra entstehen, eingegangen. Täglich erreichen uns viele Nachrichten, bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir nicht jede eingehende E-Mail individuell beantworten können.

Sie können aber sicher sein: Ihre Post wird von uns aufmerksam gelesen. Wir nehmen Ihre Kritik sehr ernst und sie fließt in die täglichen Planungen mit ein. Wir freuen uns in der Redaktion über jede Reaktion auf unser Programm – gerade auch bei kritischen Hinweisen. Denn das hilft uns dabei, immer wieder zu kontrollieren, ob unsere Linie die richtige ist oder ob wir etwas verändern müssen.

Und Sie zeigen uns durch Ihre Zuschrift, dass wir wahrgenommen werden und dass Sie uns für wert befinden, sich die Zeit für eine Mail an uns zu nehmen. Dafür bedanken wir uns herzlich.  Bitte begleiten Sie auch weiterhin unsere Arbeit, denn Ihre Anmerkungen und Ihr kritisches Wohlwollen sind unser Ansporn.

Mit freundlichen Grüßen,
Niklas OstenIhr
Team Aktuelle Stunde / WDR aktuell / WDR extra
i.A.   Westdeutscher Rundfunk
AKTUELLE STUNDE WDR AKTUELL WDR EXTRA
Funkhaus Düsseldorf Stromstr. 24
40221 Düsseldorf
aktuellestunde@wdr.de
www.aktuellestunde.de

An dieser Stelle wäre eine Entschuldigung an die „Landsleute“ fällig gewesen. Den nachweisbaren Fehler will das Sendeformat wohl nicht sehen. Der Betrieb läuft weiter, wie bisher. Mit dieser Geschichte ist das Thema WDR auch noch nicht beendet. Denn Kritik wird nicht ernst genommen. Es kommt noch schlimmer. To be continued.

Advertisements

Ein Kommentar zu “Welche Landsleute meint der WDR?

  1. Pingback: Der WDR klärt Rechtspopulismus mit Rechtspopulismus auf – gesellschaftentwickelnblog

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s