Entschuldigung akzeptiert

Im Lokalkompass wurde ein Bericht veröffentlicht, in dem es um den Sozialen Arbeitsmarkt geht. Dabei wurde eine Aussage von Herrn Grütering, Geschäftsführer des Arbeitgeberverbandes Emscher-Lippe, veröffentlicht, die einigen Lesern unangenehm auffiel.

Dazu schrieb ich Herrn Grütering an.

Freundlicherweise antwortete er umgehend. Ich möchte seine Entschuldigung gerne weitergeben.

Sehr geehrte Frau Stoffers,

recht herzlichen Dank für Ihre E-Mail.

Mit Bestürzung habe ich Ihren Vorwurf zur Kenntnis genommen und möchte auf diesem Weg klarstellen, dass meine Äußerungen in keiner Weise „ sexistisch“ gemeint war. Mir ist wichtig deutlich zu machen, dass Frauen, die über Jahre als Alleinerziehende benachteiligt waren und nach einer Langzeitarbeitslosigkeit die Möglichkeit erhalten am 1. Arbeitsmarkt Fuß zu fassen, aus dieser Situation heraus , hoch motiviert und einbringend diese Chance ergreifen werden. Dies war meine alleinige Intention !

Wenn ich durch meine Äußerung einen anderen Eindruck erweckt habe, bitte ich dies zu entschuldigen. Ich hoffe Sie können nachvollziehen, dass meine Absicht eine andere war.

Was die weiteren Fragen zum Thema „Sozialer Arbeitsmarkt“ anbelangt, bleibe ich dran.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s