Über „Gesellschaft entwickeln“

Mein Name ist Sandra Stoffers und komme aus dem Ruhrgebiet. Seit einigen Jahren suche ich stets Wege, Freiheit zu finden, zu definieren und auch zu diskutieren. Um Freiheit anstreben zu können müssen jedoch Grundsätze gewahrt bleiben. Dazu zähle ich die Menschenrechte und den Erhalt der Demokratie. Ich selbst verstehe mich als Anarchistin und vertrete den Standpunkt: Jeder darf das tun, was er möchte, so lange niemand ein Leid zugefügt wird. Das klingt erst mal ganz einfach. Jedoch ist das Erkennen der eigenen und der fremden Grenzen eine Kunst, die man im Leben lernen muss. Oft geraten wir in Situationen, die uns menschlich überfordern, wütend machen, die wir scheinbar nicht lösen können. Um unsere Freiheit zu erlangen, müssen wir jedoch stets Lösungsansätze finden, um uns zu befreien. Und diese Lösungsansätze suche ich und finde sich auch manchmal.

Meinen Blog „Gesellschaft entwickeln“ zu nennen, verdanke ich der Organisation „Echte Demokratie Jetzt„. Von ihnen wurden bereits auch in der Vergangenheit Texte von mir bei Facebook geteilt. Sie nannten mich ein mal „Gesellschaftsentwicklerin“. Das gefiel mir. Und nun lasst uns die Gesellschaft entwickeln: Friedlich, freundlich und mit vielen Ideen.

Das Leben will gelebt werden und wir lernen bis zum Ende.

 

Advertisements

2 Kommentare zu “Über „Gesellschaft entwickeln“

  1. Freiheit finde ich über ZEN und auch über die Lehre Jesu. Ich begrüße diese Website und beurteile diese als sehr positiv für die Menschen.

    Gefällt mir

  2. Ich bin hier neu. Halte große Stücke auf unseren Gelsenkirchener Mitbürger Professor Bontrup. Der hat allerdings mit bedingungslosem Grundeinkommen nichts am Hut, seine Vorstellungen von einer gerechten und solidarischen Gesellschaft sehen anders aus. Ich meine, auch die lassen sich hier einbringen. Demnächst Näheres, falls dies hier auf Interesse stößt.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s